Was für ein Bett braucht mein Hund?

 

 

 

 

So tun Sie nicht nur was für das Wohlbefinden, sondern auch für die Gesundheit Ihres Hundes.

Gerade in fortgeschrittenem Alter leiden viele Hunde oft an unterschiedlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates wie beispielsweise Arthrose oder Rheuma.

 

Um das möglichst zu vermeiden, sollten Sie dafür sorgen, dass Ihr Begleiter auf vier Pfoten möglichst gelenkschonend liegen kann – und das schon von klein auf!

 

Sinnvoll ist ein Hundeschlafplatz, der dem Hund die Möglichkeit bietet, den gesamten Bewegungsapparat zu entlasten.

 

Ein gesunder Schlaf und ein entspanntes Ruhen ist für die Vierbeiner genauso wichtig, wie für uns selbst. Daher braucht Ihr Liebling einen eigenen Platz zum Schlafen, an dem er sich zurückziehen und ausruhen kann.

Erholsamer Schlaf fördert die Gesundheit

Die richtige Form und Größe finden

Das A und O eines bequemen und gesundheitsfördernden Hundebetts ist die richtige Größe:

der Hund sollte sich ausstrecken können und zusätzlich noch 20 bis 30 cm Spielraum haben, damit er in seiner natürlichen Schlafhaltung nicht eingeengt wird.

 

Gerade wenn Ihr Hund gerne ausgestreckt schläft, ist ein geräumiger Schlafplatz besonders wichtig.

Am besten beobachten Sie Ihren Liebling einige Male beim Schlafen, so finden Sie schnell heraus, was seine typische Schlafposition ist.

 

Denn jeder Hund hat, wie wir Menschen auch, seine individuellen Vorlieben, was Liegen und Schlafen angeht und dies sollte auch bei der Auswahl des Hundebetts beachtet werden.

Je nachdem können Sie sich für Hundebetten mit Umrandungen bzw. Hundekörbe, Betten ohne Umrandung oder Hundekissen entscheiden.

 

Hundebetten mit Umrandung oder Hundekörbe eignen sich ideal für Vierbeiner, die sich gern mal einkuscheln und ihren Kopf ablegen wollen.

Allerdings ist das Ausstrecken hier nur bedingt möglich.

 

Hundebetten ohne Umrandung oder Hundekissen sind dagegen ideal, um Ihren Hund weich liegen zu lassen und ihm genug Bewegungsfreiheit zu geben. Dadurch sind sie besonders gelenkschonend und beugen Druckstellen vor.

 

Wichtig ist, beim Kauf daran zu denken, dass das Material des Körbchens, die Einlage und der Überzug leicht zu waschen oder reinigen sind. 

 

 

 

Welche Größe braucht mein Hund?

Größe XS 

Außenmaß: 50cm x 35cm

Matratze: 45cm x 30cm

Innenmaß / Liegefläche: ca. 35cm x 25cm

 

Geeignet z. B. für:

Chinesischer Schopfhund, Papillon, Pekinese, Russkiy Toy, Prager Rattler, Toy Pudel, Shi Tzu

 

 

Größe S 

Außenmaß: 65cm x 45cm

Matratze: 60cm x 40cm

Innenmaß / Liegefläche: ca. 45cm x 30cm

 

Geeignet z. B. für:

Chihuahua, Jack Russel Terrier, Pekinese, Russischer Zwerghund, Malteser, Tibet Spaniel, Volpino, Yorkshire Terrier

 

Größe M 

Außenmaß: 80cm x 55cm

Matratze: 75cm x 50cm

Innenmaß / Liegefläche: ca. 60cm x 40cm

 

Geeignet z. B. für:

Australian Terrier, Bologneser, Bichon, Border Terrier, Dackel, Fox Terrier, Franz. Bulldogge, Havaneser, Jack Russel Terrier, King Charles Spaniel, Mops, Pudel, Scottish Terrier, Tibet Terrier, Welsh Corgi, West Highland White Terrier, Zwergpinscher, Zwergterrier, Zwergschnauzer

 

Größe L 

Außenmaß: 100cm x 70cm

Matratze: 90cm x 60cm

Innenmaß / Liegefläche: ca. 75cm x 50cm

 

Geeignet z. B. für:

American Cocker Spaniel, American Staffordshire Terrier, Basset, Beagle, Bull Terrier, Chow-Chow, Deutsche Bracke, Springer Spaniel, Spitz, English Bulldog, Entlebucher Sennenhund, Epagneul Breton, Podenco, Schnauzer, Shar Pei, Whippet

 

 Größe XL

Außenmaß: 125cm x 85cm

Matratze: 110cm x 70cm

Innenmaß / Liegefläche: ca. 95cm x 60xm 

 

Geeignet z. B. für:

Airdale Terrier, Appenzeller Sennenhund, Australian Shepherd, Bobtail, Briard, Berner Sennenhund, Bordeaux Dogge, Border Collie, Boxer, Collie, Dalmatiner, Deutsch Drahthaar, Deutscher Schäferhund, Goldendoodle und Labradoodle, Golden Retriever, Münsterländer, Irish Setter, Labrador Retriever, Magyar Vizsla, Pudelpointer, Rhodesian Ridgeback, Riesenschnauzer, Rottweiler, Siberian Husky, Weimaraner

 

Größe XXL

Außenmaß: 160cm x 115cm

Matratze: 145cm x 100cm

Innenmaß / Liegefläche: ca. 130cm x 90cm 

 

Geeignet z. B. für:

Bernhardiner, Deutsche Dogge, Dobermann, Greyhound, Hovawart, Irischer Wolfshund, Landseer, Leonberger, Mastiff, Neufundländer, Pyrenäen-Berghund

 

 

 

 Da sie aber mehrere Liegeplätze haben, ist es sinnvoll, unterschiedliche Körbchen anzubieten und zu schauen, welches der Hund bevorzugt.

Jeder Hund findet ein anderes Körbchen toll.

Was MoMoDog bietet?

 ...höchste Priorität: Gesundheit 

Bei MoMoDog können Sie zwischen verschiedenen Matratzen und Stoffen wählen.

Unsere Betten liefern wir entweder mit einer orthopädischen Matratze (MemoFoam), einer hochwertigem Schaumstoffeinlage oder mit herrlich weich gefüllten Kissen.

 ...höchste Priorität: Individualität

Wir bieten Ihnen nicht nur eine Vielfalt von Materialien und Farben, sondern auch verschiedene Stoffqualitäten: von der atmungsaktiven Baumwolle bis hin zum wasserabweisendem Funktionsstoff.

 

 ...höchste Priorität: Hygiene

Unsere Bezüge sind kinderleicht abziehbar und maschinenwaschbar.

 ...höchste Priorität: Funktionalität

Wir kleiden unsere Matratze in einen zusätzlichen Unterbezug aus einem 100% wasserdichten Nylonstoff. So hat Nässe keine Chance und auch inkontinente Hund können unsere schönen Betten genießen, ohne Abstriche bei der Hygiene.

 

Was MoMoDog empfehlt?

Gesundheit 

Arthrose ist eine häufige Erkrankung bei Hunden. Ein orthopädisches Hundebett sollte jeder Hund sein eigen nennen dürfen. Das Skelett und die Muskeln stellen bestimmte Anforderungen an einen gesunden Schlafplatz.

 

Reinigung

Benutzen Sie ein Waschmittel ohne Duftstoffe und lassen Sie den Weichspüler weg!

Dieser kann die empfindliche Nase Ihres Vierbeiners irritieren und sogar Allergien auslösen.

 

Platzierung

Wenn Sie das Bettchen Ihres Lieblings an einem zugluftfreien Ort aufstellen (als klassische Rudeltiere mögen Hunde gerne Orte, an denen sich die Familie auch aufhält wie z. B. das Wohnzimmer), an dem es ruhig ist und er dennoch alles beobachten kann, steht einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege!